Meldungen

Eckes-Granini/Valensina

Nachdem das Kartellamt grünes Licht gegeben hat, starten Eckes-Granini und Valensina nun ihren gemeinsamen Vertrieb für Frischsäfte im Außer-Haus-Markt.

Damit geht das neue Unternehmen Elka-Frische – ein Joint Venture der Eckes-Granini Gruppe und der Valensina Gruppe – jetzt offiziell an den Start. Das Kerngeschäft soll der Vertrieb von Frischesäften im Außer-Haus-Markt sein. An der neugegründeten Gesellschaft hält Eckes-Granini 51 Prozent und Valensina 49 Prozent der Anteile.
Die Geschäftsführung der Vertriebsgesellschaft wird nach Unternehmensangaben Thomas Novak übernehmen, der auf 15 Jahre Erfahrung im Softdrinkgeschäft bei Coca-Cola Erfrischungsgetränke blicken kann. Zuletzt war Novak für das nationale Trade Marketing im AHK-Markt von Coca-Cola verantwortlich.
Die Elka-Produktrange umfasst insgesamt 39 kühlpflichtige Fruchtsäfte, für den Vertrieb und das ­Marketing der Produkte ist ein auf dieses Segment spezialisiertes 13- köpfiges Team zuständig. Zu den ­Vertriebskanälen der Frischesäfte gehören die klassische Gastronomie und Hotellerie, die Verpflegung in Betrieben und Universitäten, Bäckereien, Fast Food-Ketten, Tank- und Raststätten sowie der Conve-nience-Channel.
Gerade im Außer-Haus-Marktsieht Elka-Geschäftsführer Novak noch viel Potenzial. „Der Kunde ist bereit, für Produkte in Top-Qualität und für erstklassigen Service auch entsprechende Preise zu bezahlen“, ist Novak sicher.

(18. April 2012)

 

Weitere Aktuelle Meldungen vom 18. April 2012:

 

<<< zur Übersicht

Ausgabe GZ 22/2014