Meldungen

AB Inbev

Mit neuer Werbekampagne, neuer Mix­sorte sowie der Umbenennung der Sorten „Alkoholfrei“ und „Chilled Orange“ aktualisiert AB Inbev die Hauptmarke Beck‘s.

Mit dem Werbespruch „Folge deinem inneren Kompass“ löst die neue Beck‘s-Kampagne seit Montag dieser Woche den bisherigen Slogan „The Beck`s Experience“ nach zehn Jahren ab, setzt aber laut Unternehmen weiterhin auf den Markenkern „Independent Thinking“. Definierte Zielgruppe seien vor allem Männer, die die Beck’s-Markenwerte Freiheit, Internationalität und Unabhängigkeit und damit eine bestimmte Lebenseinstellung verkörpern würden. „Wir bauen Beck’s weiter als eine progressive Marke auf, die unsere Zielgruppe inspiriert und unterstützt, eigene Wege zu gehen“, so Marketingdirektorin  Fabienne Rollot. „Wir setzen weiter auf die Werte Freiheit und Unabhängigkeit und fordern mit der Story unsere Zielgruppe auf, eigene Wege zu gehen, das Steuer dabei in die eigene Hand zu nehmen“, so Rollot.
Neben TV-Spots startet Beck’s auch mit Online- und Socialmedia-Aktivitäten, im weiteren Jahresverlauf folgen PR, Events und eine Aktivierung in Handel und Gastronomie. Alle Aktivitäten seien vernetzt angelegt, um den Verbraucher interaktiv ansprechen zu können.  
Um den Biermischgetränken der Marke neue Impulse zu geben, werde  das im vergangenen Jahr ein­geführte „Limited-Edition“-Prinzip fortgesetzt. In diesem Jahr heißt die Sorte Beck‘s Asia (Bier und Erfrischungsgetränk mit Ingwer-Pomelo) und ist von Mai bis Oktober erhältlich. „Es geht nicht darum, die x-te Geschmacksvariante zu erfinden. Wir haben so einen Hebel, impulsartig die Blicke auf die Marke zu ziehen“, erklärt Rollot das Konzept der Limited Edition.
Ende Mai geht Beck’s außerdem mit einem komplett neuen Auftritt für die alkoholfreie Variante in den Markt. „Der Begriff ,Alkoholfrei‘ ist bei Verbrauchern häufig negativ besetzt“, so die Marketingdirektorin. Alkoholfreies Bier werde teilweise als reduziertes Bier wahrgenommen, die Verwendungsanlässe seien meistens Ersatz zur alkoholischen Variante, weil beispielsweise noch gefahren werden müsse. Zukünftig wird die alkoholfreie Version als „Beck’s Blue“ angeboten. Auch das Biermischgetränk „Beck’s Chilled Orange“ wird umbenannt und steht ab Mitte Mai mit neuer Verpackung als „Beck’s Twisted Orange“ in den Regalen.

(18. April 2012)

 

Weitere Aktuelle Meldungen vom 18. April 2012:

 

<<< zur Übersicht

Ausgabe GZ 21/2014