Meldungen

ZAW

Eine positive Würdigung der Nationalen Strategie kommt vom Zen­tralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW). Das Dokument halte sich von „ideologisch motivierten Zielen fern“ und setze stattdessen auf Prävention und Gesundheitsförderung. Explizit geht der ZAW auf die Ankündigung einer Evaluation der Werbeselbstkontrolle ein: „Wir sehen dieser Überprüfung mit Ruhe entgegen, weil wir die Einhaltung der Regeln kontinuierlich beobachten, bei Grenzüberschreitung rasch für Korrektur sorgen und das Wissen über die Regel-inhalte bis hin zum Werbenachwuchs durch ständige Kommu-
nikationsprojekte präsent halten“, zitiert der Verband einen Sprecher des Deutschen Werberats.

(22. Februar 2012)

 

Weitere Aktuelle Meldungen vom 22. Februar 2012:

 

<<< zur Übersicht

Ausgabe GZ 20/2014